Eine Woche lang polierten unsere Mitarbeiter und Franchisenehmer in ganz Österreich die Windschutzscheiben der McDrive-Gäste auf Hochglanz. Mit so manchem Überraschungseffekt für unsere Gäste, denn einige Restaurants hatten Unterstützung prominenter Helfer. Die im Zuge dieser Aktion gesammelten freiwilligen Spenden gehen zu 100 Prozent an die Ronald McDonald Kinderhilfe.

Von 11. bis 15. September griffen neben Franchisenehmern und Restaurantmitarbeitern auch dieses Jahr wieder engagierte Promi-Putztrupps zu Schwamm und Kübel – so auch Kunst- und Kulturminister Thomas Drozda, Toni Polster, Andi Herzog, Wiener Wahnsinn, Christina Lugner, Yvonne Rueff, Andy Lee Lang, Thomas Schrammel und viele andere bekannte Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Sport und Kultur.

Nähe hilft heilen

Die bei der Car Wash Week 2017 gesammelte Spendensumme kommt zu 100 Prozent Familien mit akut oder chronisch schwer kranken Kindern zugute und wird für den Bau neuer Ronald McDonald Häuser in Wien, Salzburg und Innsbruck verwendet. Mit den gesammelten Spenden kann die Ronald McDonald Kinderhilfe weitere Häuser bauen und noch mehr Familien ein ‚Zuhause auf Zeit‘ in unmittelbarer Nähe zur Klinik zur Verfügung stellen.

Und noch mehr Bilder

Warten auf das Auto. #andiherzog #tonipolster #thomasdrozda #carwashday

A post shared by Ursula Riegler (@ursriegler) on