Eine Mobile Recruiting-Aktion von McDonald’s Australien ist derzeit in aller Munde: Snaplications. Bewerber können sich mittels kurzem Video in der Trend-App Snapchat für einen Job bewerben. Dafür wurde ein eigener Filter entworfen, damit Bewerber auch gleich sehen, wie sie in ihrer zukünftigen Arbeitsuniform aussehen.

Auch in den USA wirbt McDonald’s seit Kurzem bei Snapchat um neue Mitarbeiter. Wir dachten uns deshalb, es ist höchste Zeit, auch mal über unsere Mobile Recruiting Initiativen zu sprechen 🙂 Wir suchen Mitarbeiter sowohl bei Facebook, Snapchat als auch Instagram und als mobiles Bewerbungstool ist hokify im Einsatz. Ich habe Senior HR Manager Elisabeth Zimmermann zu Mobile Recruiting-Trends und österreichischen Aktionen befragt.

Was macht Mobile Recruiting so attraktiv?

Der Trend im Recruiting geht in Richtung „Candidate Experience“. Bewerber wollen überrascht werden und ihre Bewerbung schnell und unkompliziert auf jedem Device abschließen können – am besten in der U-Bahn oder im Bus. Lange und komplizierte Bewerbungsprozesse ermüden die Kandidaten und erhöhen die wahrscheinlichkeit, dass passende Bewerber abspringen. Deshalb inserieren einige unserer Restaurants auch bei hokify: 5 Fragen beantworten, Lebenslauf abfotografieren, fertig.

HR-Themen und Social Media – wie passt das zusammen?

Gerade Instagram und Snapchat, aber auch Facebook mit seinen Canvas und Carousel Ads, geben uns die Möglichkeit, Geschichten zu erzählen. Wir wollen ein authentisches Bild vermitteln, indem wir den Stellen Gesichter geben und die individuellen Geschichten unserer Mitarbeiter in den Fokus rücken.

Wie sieht das dann konkret aus? 

Wir sind viel auf Messen oder in Schulen unterwegs. Das heißt einerseits snappen und posten wir live von unseren Events, immer mit dem Hinweis auf offene Stellen. Ein neues Format haben wir bei Instagram eingeführt. Dort übernimmt in regelmäßigen Abständen ein Mitarbeiter unsere Stories und erzählt von seinen Aufgaben und was man für den jeweiligen Aufgabenbereich mitbringen muss. Bei Facebook läuft aktuell unsere erste Canvas Ad . Darin stellen wir den Werdegang von Sebastian dar – wie er Ausbildung und Karriere bei McDonald’s in Einklang bringt (siehe Titelbild).

Lust bekommen, dich bei McDonald’s Österreich zu bewerben? Hier geht’s zu den freien Stellen.